e Biathlon

Babypause statt Weltcupsaison. © AFP / TOBIAS SCHWARZ

Biathlon-Olympiasiegerin ist schwanger – und mal kurz weg

Die Vorbereitungsphase der Biathleten biegt langsam aber sicher auf die Zielgerade ein, da kommt aus dem Lager der Skijägerinnen eine frohe Botschaft.

Vor wenigen Monaten feierte die Französin Justine Braisaz-Bouchet den größten Erfolg ihrer Karriere, nun wartet der größte Sieg ihres Lebens auf sie. Die 26-Jährige hat am Freitag bekanntgegeben, dass sie schwanger ist und die kommende Biathlon-Saison auslassen wird. Allerdings beruhigte die Französin ihre Fans sofort: „Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder.“ Heißt: Braisaz-Bouchet will nach ihrer Schwangerschaft wieder in den Weltcup zurückkehren.


Für die Bald-Mami ist es ein aufregendes Jahr 2022: Im Februar feierte sie in Peking den größten Erfolg ihrer Karriere, als sie sich im Olympia-Massenstart die Goldmedaille gekrallt hat. Zudem feierte sie zwei ihrer insgesamt vier Weltcupsiege im abgelaufenen Winter, einen davon im Einzel-Rennen von Antholz. Auch in der kommenden Saison wäre mit Braisaz-Bouchet zu rechnen gewesen, denn sie zählt zu den besten Biathletinnen der Welt. „Jetzt warten wir einfach“, schreibt die Skijägerin auf Social Media.

Mit diesem Foto machte Braisaz-Bouchet ihre Schwangerschaft öffentlich.


Dass die Tochter einer Bauersfamilie nun eine Babypause einlegt, verwundert nicht. Bereits 2017 hatte sie in einem Interview betont, dass es wichtigere Dinge als Biathlon gebe, nämlich ein „wahres Leben“ neben dem Sport. Kurios kam auch ihre Hochzeit im Jahr 2020 an die Öffentlichkeit: Die Ehe wurde nur durch die Änderung des Namens zu Braisaz-Bouchet in den Datenbanken der IBU und des französischen Verbandes bekannt. Wer ihr Mann ist, das hat die Biathletin nach wie vor nicht publik gemacht.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH