e Biathlon

In Oberhof gibt es aufgrund von Corona einige Ausfälle © APA/SID / BARBARA GINDL

Corona-Alarm in Oberhof: Weitere Fälle – ein Team komplett isoliert

Beim Biathlon-Weltcup in Oberhof gibt es 8 weitere Coronafälle.

Wie der Weltverband IBU mitteilte, wurden jeweils ein Teammitglied aus Tschechien und Japan sowie 6 Teammitglieder aus Bulgarien positiv auf das Virus getestet. Die bulgarische Mannschaft wurde aufgrund der Vielzahl der Fälle komplett in Quarantäne geschickt und fehlt deshalb am Sonntag in der Mixed Staffel und der Single Mixed Staffel. Auch im tschechischen Team ist ein Athlet betroffen.


Die IBU führte in den vergangenen fünf Tagen 1400 Sars-CoV-2-Tests in Oberhof durch, die 15 positive Fälle ergaben. Neben Sportlern und Teammitgliedern war auch ein freiwilliger Mitarbeiter aus dem Organisationskomitee betroffen.

Damit gab es seit dem Saisonstart Ende November im finnischen Kontiolahti 32 positive Fälle bei Sportlern und Teammitgliedern. Insgesamt hat die IBU in dieser Saison 6400 Corona-Tests bei den drei Weltcups in Kontiolahti, Hochfilzen und Oberhof durchgeführt.

Autor: dpa/sid/am

Empfehlungen

© 2021 Sportnews - IT00853870210