e Biathlon

Dominik Windisch steht am Wochenende nicht im Weltcup-Kader der Azzurri. © Pentaphoto

Darum fehlt Dominik Windisch im Weltcup-Aufgebot

Der Auftakt in die neue Saison verlief für die heimischen Biathleten enttäuschend. Für die letzte Etappe des Kalenderjahrs 2021 im französischen Le Grand-Bornand gab es in Italiens Kader einige Änderungen. Auch Dominik Windisch ist nicht dabei. Gegenüber s+ hat der Rasner über die Gründe gesprochen.

Der Massenstart-Weltmeister von 2019 liegt derzeit im Gesamtweltcup auf Rang 61 und hat in der laufenden Saison bis dato lediglich 10 Punkte ergattert. An diesem Wochenende wird er im IBU-Cup an den Start gehen. Ob nun auch seine Olympia-Teilnahme in Gefahr ist, lesen Sie hier.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH