e Biathlon

Das italienische Biathlon-Team beim zweiten Trainingslager in Norwegen (Foto: FISI)

Die Biathleten trainieren in Osttirol

Das italienische Biathlonteam trifft sich ab Mittwoch zum dritten Trainingslager in Obertilliach in Österreich.

Nach Correncon in Frankreich und Vik i Sogn in Norwegen, feilen Wierer & Co. nun in Österreich an ihrer Form für den bevorstehenden Olympia-Winter. Der italienische Chef-Trainer, Fabrizio Curtaz, hat folgende Athleten zu sich geholt: Dominik Windisch, Lukas Hofer, Dorothea Wierer, Alexia Runggaldier, Federica Sanfilippo, Lisa Vittozzi, Giuseppe Montello und Thomas Bormolini. Die Biathlon-Nationalmannschaft wird sich bis Freitag in Obertilliach aufhalten, um dann am Wochenende beim „Frassinoro Summer Biathlon Festival“ teilzunehmen.

Autor: sportnews