e Biathlon

Das italienische Biathlon-Team (Foto: Fisi)

Die Biathleten trainieren in Ruhpolding

Die italienische Biathlon-Nationalmannschaft hat am Mittwoch ihre Trainingszelte in Bayern aufgeschlagen.

Dominik Windisch und Co. feilten in den Sommermonaten schonin Correncon (Frankreich), Vik i Sogn (Norwegen) und Obertilliach(Österreich) an ihrer Form. Für das vierte Trainingslager in Ruhpolding wurden Dominik Windisch, Lukas Hofer, Dorothea Wierer, Federica Sanfilippo, Alexia Runggaldier, Lisa Vittozzi, Giuseppe Montello und Thomas Bormolini einberufen.

Am Vormittag stehenauf der 5,5 Kilometer langen Rollerski-Bahn zahlreiche konditionelle Einheiten auf dem Programm, während am Nachmittag die allgemeine Athletik und die Treffsicherheit auf dem Schießstand trainiert werden. Bis zum 4. August werden Wierer und Co. ihr Trainingspensum in Ruhpolding abspulen. Betreut werden die Athleten von Patrick Oberegger, Andreas Zingerle, Patrick Favreund Giuseppe Cioffi.


Autor: sportnews