e Biathlon

Lukas Hofer und Co. trainieren in Ruhpolding (Foto: Serge Schwan)

Die Biathleten trainieren in Ruhpolding

Die italienische Biathlon-Nationalmannschaft wird ab morgen acht Tage lang in Ruhpolding Quartier beziehen, wo das zweite gemeinsame Trainingslager der neuen Saison ansteht.

Für das achttägige Trainingslager, welches am Freitag, 27. Juni zu Ende gehen wird hat Sportdirektor Fabrizio Curtaz die vier Südtiroler Dominik Windisch, Lukas Hofer, Dorothea Wierer und Karin Oberhofer, sowie Nicole Gontier einberufen.

Betreut werden die fünf „Azzurri“ in Ruhpolding von den Trainern Patrick Oberegger, Andreas Zingerle und Patrick Favre. Ihr erstes gemeinsames Trainingslager haben die Biathleten Anfang Juni in Seefeld abgehalten.

Autor: sportnews