Die Star-Biathletin und der schrille Junggesellinnenabschied

Biathlon im Hochsommer? Das passt nicht ganz zusammen. Und doch haben sich in Ruhpolding vor kurzem zahlreiche prominente Skijägerinnen eingefunden. Der Grund: Der Junggesellinnenabschied von Deutschlands Star-Biathletin.

Denise Herrmann schwebt aktuell auf Wolke 7. Sie ist nicht nur eine der erfolgreichsten Biathletinnen der Welt (wie ihre Einzel-Goldmedaille bei Olympia beweist), sondern hat auch privat ihr Glück gefunden. Im September wird sie ihren langjährigen Freund Thomas Wick – einen ehemaligen Langläufer – heiraten. Wie es sich für eine Hochzeit gehört, wurde zuvor der Junggesellinnenabschied im großen Stil zelebriert.


Gemeinsam mit vielen Kolleginnen aus dem Biathlon-Zirkus (Vanessa Hinz, Maren Hammerschmidt oder Lena Häcki-Groß) fand sich Herrmann in der Chiemgau-Arena in Ruhpolding ein und feierte dort ihre große Bachelor-Party. Dabei musste die Einzel-Olympiasiegerin einige Challenges bestehen, bevor sie im schrillen Biathlon-Outfit über die „Top-Wife“-Ziellinie stampfen durfte (siehe Video oben).

Denise Herrmann (vorne) wird gefeiert.


Die Ladys hatten jedenfalls riesigen Spaß, wie auch Herrmann in den sozialen Medien zu verstehen gab. „Danke für diesen unvergesslichen Junggesellinnenabschied, Mädels“, schreibt die 33-Jährige. „Ich denke, ich bin jetzt bereit.“ Und zugleich gab sie ihrem künftigen Ehemann Thomas Wick mit einem Augenzwinkern mit: „Als Top Wife habe ich die Ziellinie überquert. Bist du auch parat?“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH