e Biathlon

Dorothea Wierer zeigte prompt groß auf. © Josef Plaickner / Biathlon Antholz

Dorothea Wierer kam, sah und siegte

In Antholz ging am Samstag der zweite Tag der Italienmeisterschaften im Biathlon-Skiroll über die Bühne. Dorothea Wierer hat dabei – genauso wie Dominik Windisch – aufgezeigt.

Den Einzel-Bewerb am Freitag hatte Doro Wierer noch ausgelassen. Dafür lieferte sie am Samstag im Sprint eine wahre Machtdemonstration ab. Bei herrlichem Wetter präsentierte sich die zweimalige Gesamtweltcupsiegerin in der Südtirol Arena am Schießstand makellos und war auch auf den Skirollern blitzschnell, sodass sie sich am Ende mit einer Zeit von 20.39,4 Minuten diskussionslos den Sieg holte.


Auf Platz zwei folgt Samuela Comola (1 Fehler / +56 Sekunden), Bronze ging an Eleonora Fauner (1 / +1.02 Minuten), während die weiteren Südtirolerinnen Hanna Auchentaller, Federica Sanfilippo und Rebecca Passler auf den Rängen 5, 7 und 8 landeten. Lisa Vittozzi, die am Freitag noch den Einzelbewerb für sich entschieden hat, verpatzte ihren Auftritt dagegen komplett, schoss 8 Mal daneben und wurde 12., also Vorletzte. Bei den Juniorinnen rückte eine Antholzerin in den Fokus: Linda Zingerle holte sich mit einer Minute Vorsprung vor Magdalena Wierer (sie ist die Schwester von Doro) den Sieg.

Windischs Gala-Auftritt

Dominik Windisch machte ein bärenstarkes Rennen.


Bei den Herren hat dagegen Dominik Windisch groß aufgezeigt. Das Einzel am Freitag war nicht ganz nach Wunsch verlaufen (Platz 6), dafür hat der Rasner am Samstag aufgetrumpft und den Sprint ohne Schießfehler souverän für sich entschieden. Tommaso Giacomel (1 Fehler / +44 Sekunden) und der Ridnauner Patrick Braunhofer (0 / +54 Sekunden) holten sich Silber und Bronze, während Lukas Hofer (3 Fehler) das Podest als Vierter um 8 Sekunden verpasste. Simon Leitgeb belegte Platz 5, während David Zingerle in der Junioren-Kategorie aufzeigte: Er sicherte sich dort nämlich die Goldmedaille.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos