e Biathlon

Der deutsche Biathlon-Star ist erstmals Vater geworden. © ANSA / LUCIANO SOLERO

Ex-Weltmeister ist erstmals Vater

Der deutsche Biathlon-Star Benedikt Doll verzichtet kurzfristig auf die Teilnahme an der Sommer-WM der Biathleten diese Woche in Ruhpolding. Dies aus einem ganz besonderen Grund.

Der erfolgreiche Biathlet ist erstmals Vater geworden. Das verkündete der 32 Jahre alte Schwarzwälder am Dienstag bei Facebook. „Ich habe Nachwuchs bekommen und das braucht natürlich ganz schön viel Energie und Zeit“, schrieb Doll.


„Da steht gerade mal das Training ein bisschen hinten an. Ich kann einfach daheim nicht weg und möchte auch die Zeit nutzen mit dem Kind und meiner Frau“, setzte der Biathlet seine Prioritäten.

Der deutsche Hoffnungsträger fehlt bei der WM
Die Sommer-WM startet an diesem Freitag und dauert auf den Weltcup-Strecken in der Chiemgau-Arena bis zum Sonntag. Ursprünglich sollte Doll das deutsche Männerteam anführen. Offen ist derzeit noch, ob der dreimalige Weltcupsieger in der kommenden Woche an den deutschen Meisterschaften im thüringischen Oberhof teilnimmt. „Vielleicht klappt es dann nächste Woche bei der DM, das wird sich zeigen“, sagte der zweimalige Olympia-Dritte.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH