e Biathlon

Martin Fourcade bei seinem spektakulären Sprung in den Antholzer See. © Instagram

Fourcades waghalsige Erfrischung im Antholzer See

Der erfolgreichste Biathlet des vergangenen Jahrzehnts befindet sich zurzeit im Antholzer Tal, wo er sich mit einem gewagten Sprung ins kühle Nass Ablenkung vom Trainingsalltag verschafft hat.

Das Westufer des Antholzer Sees hält viele versteckte, idyllische Plätzchen parat, die sich bestens zum Sonnenbaden oder für einen Sprung ins Wasser eignen. Diese kennen offenbar nicht nur die Einheimischen, sondern auch einer der erfolgreichsten Wintersportler der Gegenwart: Der französische Biathlet Martin Fourcade.

Der elffache Weltmeister und siebenmalige Olympia-Medaillengewinner postete auf Instagram ein Foto, das ihm bei einem weiten Satz von einem Felsvorsprung zeigt.

View this post on Instagram

Jump into the week! #mondaymotivation @adidas

A post shared by Martin Fourcade (@martinfourcade) on


Fourcade hat zu Wochenbeginn, gemeinsam mit dem französischen Nationalteam, die Zelte im Pusterer Seitental aufgeschlagen. Im Biathlonzentrum unweit des Antholzer Sees wird an der Form für den kommenden Weltcup-Winter gefeilt.



Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210