e Biathlon

In einer überragenden Form: Quentin Fillon Maillet. © APA/afp / CHRISTOF STACHE

Frankreichs Überflieger ist nicht zu stoppen

Quentin Fillon Maillet ist in der Form seines Lebens. Der Franzose hat bei der Verfolgung in Ruhpolding seine Konkurrenten alt aussehen lassen.

5 Verfolgungsrennen wurden in dieser Saison ausgetragen, 4 Mal hieß der Sieger Quentin Fillon Maillet. Das ist bemerkenswert, vor allem aufgrund der Tatsache, dass bei diesem Wettkampf immer 4 Mal geschossen werden muss. Der französische Überflieger hat auch am Sonntag in Ruhpolding ein bärenstarkes Rennen abgeliefert.


Fillon Maillet war nach seinem Sprint-Sieg als Erster in die Verfolgung gestartet. Zwar schwächelte er am ersten Schießstandstopp kurz, schoss eine Fahrtkarte und wurde vom Deutschen Benedikt Doll überholt, doch schon beim zweiten Anschlag holte sich der 29-Jährige die Führung zurück und behauptete sie bis zum Ende. Damit verteidigte Fillon Maillet auch die Führung im Gesamtweltcup.

Zweiter wurde in Ruhpolding der Russe Alexander Loginov, der sich von Position 32 auf den Silber-Platz vorarbeitete. Der Belarusse Anton Smolski wurde, wie schon im Sprint am Donnerstag, Dritter. Nicht dabei waren in Oberbayern die norwegischen Top-Männer, die sich an diesem Wochenende eine Pause im Hinblick auf Olympia gönnten.

Hofer bester Azzurro
Dominik Windisch war nach seiner Saison-Bestleistung im Sprint von Position 13 aus ins Rennen gegangen. Nach einem fehlerlosen ersten Liegendschießen lag er zwischenzeitlich sogar auf Platz 5, doch danach musste er vier Mal in die Strafrunde abbiegen und wurde auf Rang 22 zurückgereicht. Das beste Resultat der Azzurri heimste also Lukas Hofer ein, der 16. wurde und somit sein Sprint-Ergebnis vom Donnerstag wiederholte.

Bereits am frühen Nachmittag war die Damen-Verfolgung mit Dorothea Wierer über die Bühne gegangen (SportNews berichtete). Für die Skijäger steht nun die Antholz-Etappe an: Los geht es in der Südtiroler Biathlon-Hochburg am Donnerstag mit dem Herren-Einzel.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH