e Biathlon

Italien (v.l: Samuela Comola, Dorothea Wierer, Federica Sanfilippo und Lisa Vittozzi) landete auf Rang 3. © APA/afp / VESA MOILANEN

Große Erleichterung bei der Damen-Staffel

Italiens Damen-Staffel hat am Donnerstag in Kontiolahti zum ersten Mal seit über drei Jahren ein Weltcup-Podest bestiegen. Nach dem 3. Platz war die Erleichterung dementsprechend groß.

„Wenn uns jemand vor dem Rennen gesagt hätte, dass wir auf dem Podium stehen würden, hätte ich mir das schriftlich geben lassen. Wir haben einen wirklich guten Job gemacht und es war wirklich schön, wieder auf dem Treppchen zu stehen“, erklärte Federica Sanfilippo dem Biathlon-Weltverband IBU. Die Ridnaunerin zeigte als dritte Starterin für Italien sowohl am Schießstand als auch in der Loipe eine starke Vorstellung.


Der Aufstellungswechsel mit Lisa Vittozzi als Schlussläuferin hat sich voll bezahlt gemacht: „Die Strategie ist aufgegangen. Auf dieses Podium haben wir lange gewartet. Jetzt dürfen wir nicht aufhören, sondern müssen diesen Weg weitergehen“, erklärte Vittozzi, die in den letzten Jahren zumeist als Startläuferin aufgestellt worden war, gegenüber dem italienischen Wintersportverband.

„Die Strategie ist aufgegangen.“ Lisa Vittozzi

Dorothea Wierer, die Italien als zweite Läuferin überhaupt in Podestnähe gebracht hatte, plauderte ein wenig aus dem Nähkästchen: „Um die Wahrheit zu sagen, dachte ich am Tag zuvor noch, dass ich jetzt krank werde. Gottseidank ging es mir dann besser. Ich fühlte mich gut – auch, wenn der Schnee nicht besonders schnell ist. Aber immer noch besser als in Peking.“

Für die 23-järhige Starläuferin Samuela Comola war es der erste Podestplatz überhaupt: „Ich bin sehr glücklich. Es ist eine Belohnung für die ganzen Anstrengungen, die unsere Staffeln in den letzten Jahren auf sich genommen haben.“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH