e Biathlon

Lukas Hofer (Pentaphoto)

Martin Fourcade siegt beim Massenstart – Lukas Hofer 24.

Das Massenstart-Rennen in Khanty Mansiysk war am Sonntag der letzte Weltcup-Wettkampf der Biathleten in der Saison 2012/13. Der Sieg ging dabei an Weltcupsieger Martin Fourcade, der sich in 41.51,4 Minuten (1 Fehler) vor dem Österreicher Dominik Landertinger und Emil Hegle Svendsen aus Norwegen durchsetzte.

Landertinger und Svendsen schossen am Schießstand ebenfalls eine „Fahrkarte“ und waren 13,9 bzw. 17,3 Sekunden langsamer als Fourcade, der seinen 24. Weltcupsieg feierte. Von den „Azzurri“ war nur Lukas Hofer am Start, der nach einem zweiten und einem sechsten Platz dieses Mal nicht über Rang 24 hinaus kam. Hofer schoss insgesamt fünf Mal daneben und war 2.30,1 Minuten langsamer als Fourcade.

Hofer konnte in der heurigen Saison 480 Punkte sammeln und beendet das Sportjahr 2012/13 an 20. Stelle der Gesamtwertung. Damit ist der 23-jährige Montaler auch der beste "Azzurro".


IBU Biathlon Weltcup in Khanty Mansiysk (RUS) – Massenstart der Männer:

1. Martin Fourcade FRA 41.51,4/1
2. Dominik Landertinger AUT +13,9 AUT
3. Emil Hegle Svendsen NOR +17,3/1
4. Tim Burke USA +17,6/1
5. Simon Eder AUT +18,4/1
6. Simon Fourcade FRA +18,6/2
7. Tarjei Boe NOR +20,5/2
8. Anton Shipulin RUS +39.9/1
9. Evgeniy Garanichev RUS +35,3/2
10. Michal Slesingr CZE +47,7/3

24. Lukas Hofer ITA/Montal +2.30,1/5

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210