e Biathlon

Alexia Runggaldier trumpfte in Antholz groß auf (Fotos Manzoni) Dorothea Wierer ist optimistisch Dominik Windisch: "Befinde mich in einer Wachstumsphase"

Nach Antholz ist vor der Weltmeisterschaft

Die 39. Ausgabe des Biathlon-Weltcups in Antholz ist Geschichte – und war einmal mehr ein großes Spektakel. Wie die heimischen Athleten die Wettkämpfe erlebt haben und was sie im Hinblick auf die Weltmeisterschaft in Hochfilzen vom 6. bis 19. Februar zu sagen haben, gaben sie im SportNews-Interview zu Protokoll.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH