e Biathlon

Franziska Hildebrand hochschwanger an Weihnachten, mittlerweile hat ihre Tochter das Licht der Welt erblickt.

Nachwuchs ist da: Deutsche Biathlon-Größe im Baby-Glück

Bis vergangenen September war sie noch im Biathlon-Weltcup aktiv, nun ist sie glückliche Mama: Die frühere Weltmeisterin Franziska Hildebrand hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht.

Wie die 35-Jährige aus Deutschland am Dienstagabend über ihre Social-Media-Accounts mitteilte, hat sie eine „kleine Frau“ zur Welt gebracht und postete dazu ein Foto der Hand ihrer Tochter. Hildebrand hatte ihre Schwangerschaft im vergangenen September überraschend öffentlich gemacht und daraufhin direkt ihre Karriere beendet.


Eigentlich wollte sie noch bei der Heim-WM im Februar in Oberhof an den Start gehen und hatte dafür im vergangenen Jahr auch an der Saisonvorbereitung teilgenommen. „Ich hatte einen Traum, ich hatte eine Zielstellung und hatte einen Plan auf dem Weg nach Oberhof ... und dann kam das Leben dazwischen“, schrieb Hildebrand damals und freute sich auf den ersten Nachwuchs.

Hildebrand war über 15 Jahre fester Bestandteil der deutschen Biathlon-Nationalmannschaft. Bei den Weltmeisterschaften in Kontiolahti 2015 und Hochfilzen 2017 wurde sie jeweils Weltmeisterin mit der Staffel. Zweimal war sie als Fünfte beste deutsche Skijägerin im Gesamtweltcup.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH