e Biathlon

Völlig entfesselt: Dorothea Wierer ist in starker Form. © APA/afp / JURE MAKOVEC

Nächstes Stockerl! Dorothea Wierer in Gala-Form

Diese Dorothea Wierer ist ein Phänomen: Die Niederrasnerin ist beim Biathlon-Weltcup auf der Pokljuka auch in der Verfolgung auf das Podest gestürmt – und das mit einer Weltklasse-Leistung.

Dorothea Wierer beweist in dieser Saison, dass sie immer noch eine der besten Biathletinnen der Welt ist. Die 32-Jährige lief in der Verfolgung von Pokljuka (Slowenien) zum dritten Mal in diesem Winter auf das Podium. Nach ihrem dritten Platz im Sprint stürmte Doro in der Verfolgung auf Rang zwei vor – was gleichzeitig ihr bestes Saisonergebnis bedeutet.


Wierer präsentierte sich vor allem auf der Loipe in einer bärenstarken Form. So konnte sie am Samstag läuferisch mit den pfeilschnellen Elvira Öberg und Julia Simon locker mithalten. Am Schießstand ließ Wierer lediglich eine Scheibe stehen – und zwar die letzte bei der dritten Einlage.

Erneut standen Wierer, Öberg und Simon (v.l) am Podium. © APA/afp / JURE MAKOVEC


Den Sieg holte sich erneut Elvira Öberg. Die Schwedin agierte am Schießstand fehlerfrei und verteidigte damit ihre Ausgangsposition vom Sprint. Es war dies ihr insgesamt sechster Weltcuperfolg. Trotz eines Fehlers hatte Wierer im Ziel nur einen Rückstand von 17 Sekunden auf Öberg – das unterstreicht die starke Laufleistung der Südtirolerin. Auf Rang drei landete mit Simon die Führende im Gesamtweltcup.

Auch Sanfilippo zeigt auf

Ein starkes Rennen zeigte auch Federica Sanfilippo. Die Ridnaunerin lief von Rang 47 auf den 27. Platz vor. In dieser Form ist Sanfilippo sicher auch ein Thema für die WM in Oberhof im Februar. Lisa Vittozzi war bei der Verfolgung nicht dabei, weil sie im Sprint einen rabenschwarzen Tag erwischte. Weiter geht es beim Weltcup auf der Pokljuka am Samstagnachmittag (14.45 Uhr) mit der Verfolgung der Herren.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH