e Biathlon

Daniel Taschler © Archiv

Operation Aderlass: Gegen Daniel Taschler wird ermittelt

Die Operation Aderlass, eine der größten Anti-Doping-Ermittlungen in der Sportgeschichte, weitet sich auf Südtirol aus. Die Bozner Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet.

Wie SportNews vor einer Woche berichtet hat, ist Daniel Taschler im Zuge der Blutdopingermittlungen um den deutschen Arzt Mark Schmidt ins Visier der Justiz geraten. Die ARD-Dopingredaktion nannte den Namen des 32-jährigen Antholzers, der seine Karriere vor Jahren beendet hat.

Die Fahnder in München haben die Staatsanwaltschaft in Bozen nun über den neuesten Ermittlungsstand in Kenntnis gesetzt. Diese wird abklären, ob es einen in Italien strafrechtlichen Tatbestand gibt.

Daniel Taschler gerät somit neuerlich in den Fokus der italienischen Justiz, nachdem er erst vor einem Monat in einem jahrelangen Prozess freigesprochen wurde. Ihm, seinem Vater Gottlieb Taschler und dem Arzt Michele Ferrari waren Dopingverstrickungen vorgeworfen worden.


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210