e Biathlon

Marte Olsbu Roeiseland feiert in Antholz. © ANSA / ANDREA SOLERO

Paris & Røiseland: Liebeserklärungen an Antholz

Es ist der 14. Februar und spätestens bei der Pressekonferenz wurde klar, dass Valentinstag ist. Weltmeisterin Marte Olsbu Røiseland kam aus dem Schwärmen für ihren Lieblingsort gar nicht mehr heraus. Und auch Skistar Dominik Paris gefällt es bei der Biathlon-WM.

Als der Sprint-Wettkampf der Frauen zu Ende war, wurde es erstmals laut im Pressezentrum von Antholz. Noch bevor Weltmeisterin Marte Olsbu Røiseland & Co. den Raum betraten, statteten Dominik Paris und Manfred Mölgg den Journalisten einen Besuch ab. Die beiden Ski-Asse laborieren an Kreuzbandrissen und waren folglich beim Ski-Weltcup in Saalbach-Hinterglemm nicht mit dabei. Und so nutzten Mölgg und Paris die Gelegenheit um die Südtirol-Arena im Antholzer Tal unter die Lupe zu nehmen.

Dominik Paris und Manfred Mölgg im Pressezentrum in Antholz.

„Wenn der Weltcup in Antholz gastiert, sind wir normalerweise ja immer in Kitzbühel“, so Paris. Der Ultner war, auf Einladung des WM-Organisationsteams, gemeinsam mit seiner Familie nach Antholz gekommen um einen Ausflug zu machen. Die Stimmung in der Südtirol-Arena ist auch für einen Skiweltmeister und mehrmaligen Streif-Gewinner beeindruckend: „Ich war ja noch nie hier in Antholz und sehe es zum ersten Mal. Es ist schon wirklich eine flotte Sache, was hier los ist.“
„Antholz war schon immer mein Lieblingsort.“
Sprint-Weltmeisterin Marte Olsbu Røiseland
Einiges los war auch Minuten später, als die Medaillen-Gewinnerinnen den Saal betraten. Bei der Rede von Weltmeisterin Røiseland dürfte auch dem OK-Team das Herz aufgegangen sein. Die Norwegerin kam aus dem Schwärmen für das kleine Seitental im Pustertal gar nicht mehr heraus: „Antholz war schon immer mein Lieblingsort im Biathlon-Zirkus. Ich habe es stets geliebt, hierher zu kommen. Dass ich jetzt genau in Antholz meine erste Einzel-WM-Medaille geholt habe, macht mich einfach nur überglücklich. Ich liebe diesen Ort.“


Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210