e Biathlon

Setzte sich in Hochfilzen eindrucksvoll durch: Marte Olsbu Roeiseland. © APA/afp / JOE KLAMAR

Roeiseland erobert Hochfilzen mit Kraftakt

Am Sonntag stand im österreichischen Hochfilzen die Verfolgung der Damen auf dem Programm. Dabei konnte sich Marte Olsbus Roeiseland durchsetzen und sich nach einer beeindruckenden letzten Runde die Krone aufsetzen. Dorothea Wierer und Lisa Vittozzi enttäuschten indes erneut.

Am Ende wird sich Hanna Sola ihre Ungenauigkeit vorwerfen lassen müssen. Während die Belarussin bei den ersten beiden Schießen jeweils ohne Fehler blieb und damit ihren Vorsprung verwalten konnte, unterliefen ihr bei den verbliebenen zwei gleich drei Fehler. Die Norwegerin Marte Olsbu Roeiseland witterte ihre Chance und steigerte sich im letzten Abschnitt deutlich.


Mit nur einem Fehler und einer beeindruckenden Laufleistung schnappte sich die Führende des Gesamtweltcups ihren zweiten Saisonsieg. Hinter der zweitplatzierten Sola (+4,1) reihte sich Elvira Öberg ein (+23,3). Für Dorothea Wierer und Lisa Vittozzi gab es hingegen auch in der Verfolgung kein Erfolgserlebnis. Beide Azzurre blieben weit hinter den Erwartungen zurück.

Vittozzi patzt – Wierer verpasst Anschluss
Vittozzi hatte das Rennen schon beim ersten Schießen abgegeben. Gleich vier Strafrunden musste sie absolvieren und war damit früh in der Verfolgung abgeschlagen gewesen. Dorothea Wierer hielt sich mit nur einem Fehler zunächst schadlos, patzte aber beim dritten Schießen ebenso zweimal. Platz 31 ist für die zweimalige Gesamtweltcupsiegerin definitiv zu wenig.

Lisa Vittozzi fuhr auf dem 42. Rang über die Ziellinie, Samuelea Comola ergatterte den Platz vor ihrer Teamkollegin. Ab dem 16. Dezember gastiert der Weltcup im französischen Annecy-Le Grand Bornand. Die Damen starten am Donnerstag mit dem Sprint, die Herren starten einen Tag später in ihr nächstes Weltcup-Highlight.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH