e Biathlon

Norwegens Team muss den nächsten prominenten Ausfall verkünden. © AFP / TOBIAS SCHWARZ

Saisonstart futsch: Die nächste Star-Biathletin fällt aus

Mit Tiril Eckhoff hat sich eine Biathlon-Queen für den Saisonstart in der kommenden Woche abgemeldet. Nun muss ein weiterer Superstar die weiße Fahne hissen.

„Es ist eine Geduldsprobe“, wird Marte Olsbu Røiseland in einer Aussendung des norwegischen Verbandes zitiert. Die amtierende Gesamtweltcupsiegerin ist nach einem komplizierten Herbst nicht rechtzeitig fitgeworden und muss für das Weltcup-Opening im finnischen Kontiolahti absagen.


Den gesamten Sommer über hatte Røiseland mit körperlichen Problemen zu kämpfen, dann kam auch noch eine Gürtelrose im Früh-Herbst dazu. Diese oft schmerzhafte Viruserkrankung bremste die Norwegerin aus. Zwar absolvierte sie letzthin wieder Trainings, doch die Rennen in Kontiolahti kommen für sie noch zu früh.

Marte Olsbu Røiseland (links) und Tiril Eckhoff werden nicht dabei sein. © AFP / TOBIAS SCHWARZ


„Mein Körper reagiert auf die Intensitäten nicht so, wie ich es gerne hätte. Es dauert viel länger als ich dachte“, erklärte die 31-Jährige, die sich im Februar bei den Olympischen Spielen die Goldmedaillen im Sprint, in der Verfolgung und in der Mixed-Staffel gesichert hat. Überhaupt ist fraglich, ob Røiseland in diesem Jahr noch Biathlon-Rennen bestreiten wird. Es könnte auch sein, dass sie erst 2023 wieder zurückkehrt.

Eckhoffs Rückkehr steht in den Sternen

Die norwegischen Biathlon-Damen müssen also auf den zweiten prominenten Namen verzichten. Bereits seit Anfang November steht fest, dass Tiril Eckhoff zum Saisonstart nicht dabei sein wird. Was genau ihr zu schaffen macht, ist nicht bekannt. Klar ist nur, dass sie nach einer Corona-Infektion am Ende der letzten Saison mit Schlafproblemen zu kämpfen hatte. Eckhoff nahm im Herbst auch nicht an den Trainingslagern der Nationalmannschaft teil. Wann sie zurückkommt, steht in den Sternen.

Fakt ist: Mit Røiseland (2022) und Eckhoff (2021) fallen die Gesamtweltcupsiegerinnen der beiden letzten Saisonen aus.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH