e Biathlon

Das Antholzer Maskottchen Bumsi darf sich über neue Fördergelder freuen. © APA/afp / ALBERTO PIZZOLI

Sponsorenvertrag: Eine halbe Million für Antholz

Die Organisatoren der Biathlon-Weltmeisterschaft 2020 im Antholzer Tal dürfen sich über eine stattliche finanzielle Unterstützung von Seiten der Landesregierung freuen.

Die Landesregierung hat in ihrer heutigen Sitzung eine Sponsorenvereinbarung unterzeichnen, die den Ausrichtern der Biathlon-Weltmeisterschaft (12. bis 23. Februar 2020) finanziellen Spielraum verschafft. Die Dachmarke Südtirol wird als Sponsor auftreten und Antholz somit einen Geldbetrag von 550.000 Euro zusichern.

„Auch für Olympia werden wir 550.000 Euro zur Verfügung stellen“
Landeshauptmann Arno Kompatscher
„Biathlon gehört zu einer der beliebtesten Wintersportarten. Ein breites Publikum wird die Wettkämpfe mitverfolgen“, sagte nach der Regierungssitzung Landeshauptmann und Sportlandesrat Arno Kompatscher, „daher wird das Land auch im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 2026 insgesamt 550.000 Euro zur Verfügung stellen.“ Was die Bekanntheit Südtirols angehe gebe es bekanntlich noch Luft nach oben, sagte der Landeshauptmann.

Die Höhe der Förderung errechnet die Provinz Bozen aus dem Mehrwert, den Südtirol aus dem Mega-Sportereignis erhält, wie etwa aus TV-Übertragungen, Medienberichten und ähnlichem. Die WM wird unter anderem in Italien Deutschland, Österreich, Norwegen, Schweden und Russland live zu sehen sein.
Südtirol-Schriftzug als ständiger WM-Begleiter
Als offizieller Sponsor hat das Land Anrecht auf eine Reihe von Marketingleistungen: So wird die der Schriftzug „Südtirol“ am Schießstand, auf den Startnummern, auf den Interviewwänden sowie auf weiteren Vorrichtungen, Bekleidungen, auf Drucksorten und im Internet zu sehen sein.

In der Südtirol Arena wird im kommenden Winter zum 6. Mal um WM-Medaillen gekämpft. In 7 Jahren ist das Wintersportzentrum im Pusterer Seitental Schauplatz der Biathlonbewerbe während der Olympischen Winterspiele in Mailand und Cortina.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210