e Biathlon

Starker Wind macht den Organisatoren in Östersund zu schaffen. © IBU / Manzoni

Starker Wind: Biathlonrennen verschoben

Beim Weltcupfinale der Biathleten im schwedischen Östersund kommt es aufgrund von starkem Wind zu Rennverschiebungen.

Wie der Weltverband IBU am Sonntag mitteilte, können die abschließenden Massenstarts nicht bereits ab Mittag durchgeführt werden. Der Wettkampf der Frauen wurde von 13.00 Uhr auf 15.30 Uhr verlegt, die Männer starten erst um 17.15 Uhr statt um 15.30 Uhr. Am späten Nachmittag wird weniger starker Wind erwartet.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210