e Biathlon

Training vor tollem Panorama: Das bietet sich dem deutschen Biathlon-Team (Facebook)

Trainingsgäste der Extraklasse: DSV-Biathleten schuften im Pustertal

Einmal mehr präsentiert sich Südtirol als idealer Trainingsort für internationale Spitzensportler: Dieser Tage bereitet sich die deutsche Biathlon-Weltcupmannschaft im Pustertal auf die kommende Wintersaison vor.

Arnd Peiffer und Co. befinden sich seit dieser Woche in Toblach und Antholz, um sich dort im Rahmen eines 14-tägigen Trainingslagers den Feinschliff für den Olympischen Weltcupwinter zu holen. Für die deutschen Biathlon-Asse handelt es sich um den ersten von vier Lehrgängen, die sie im Laufe ihrer Sommervorbereitung absolvieren.

Bei hochsommerlichen Temperaturen spulen die Weltklasse-Athleten ein vielseitiges Programm ab - Einheiten auf den Skirollern, dem Fahrrad und dem Schießstand wechseln sich dabei gegenseitig ab. So war das DSV-Team am Freitag bei den Drei Zinnen, während am Samstag der Stonemanauf dem Programm stand.

Autor: sportnews