e Biathlon

Ein Strahlen im Gesicht: Dominik Windisch, Lukas Hofer, Dorothea Wierer und Lisa Vittozzi (v.l.) freuen sich über Silber. © ANSA / ANDREA SOLERO

VIDEO | Die Antholzer Silber-Helden: „Viel schöner geht's nicht“

Die Biathlon-Weltmeisterschaft in Antholz ist gerade einmal einen Tag alt – und die Südtiroler sorgen schon für Furore. Gemeinsam mit Lisa Vittozzi haben Dorothea Wierer, Lukas Hofer und Dominik Windisch in der Mixed-Staffel die Silbermedaille geholt. SportNews hat sich nach diesem historischen Coup in Antholz auf Stimmenfang begeben.

Dominik Windisch: „Ich habe versucht, meine Arbeit zu machen und mich nur auf mich selbst zu konzentrieren. Viel schöner als so kann man eine WM fast nicht beginnen.“




Dorothea Wierer: „Eine Medaille haben wir zum Glück gemacht, das ist viel Wert – nicht nur für uns Athleten, sondern auch für die ganze Mannschaft. Zeit, die Medaille zu genießen, bleibt nicht viel.“




Lukas Hofer: „Jeder hat eine Medaille erwartet, dass sie schon im ersten Rennen gekommen ist, ist umso besser. Das Eis ist gebrochen.“




Den Bericht zum Wettkampf gibt es hier.

Autor: fop/det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210