e Biathlon

Federica Sanfilippo musste sich am Ende nur um einen Wimpernschlag geschlagen geben. Ein starkes Rennen war es trotzdem. © Nordic Focus

Wierer, Sanfilippo & Co. schrammen am Podest vorbei

Um ein Haar wäre den Azzurre beim Staffelrennen in Antholz eine kleine Sensation gelungen. Um ein Nichts schrammte Schlussläuferin Federica Sanfilippo am Podest vorbei.

Lisa Vittozzi hatte das Staffelrennen als Starläuferin Italiens eröffnet. Die Friulanerin zeigte ein starkes Rennen, genauso wie die nach ihr gestartete Dorothea Wierer. Die Lokalmatadorin hatte zwar ihre Schwierigkeiten am Schießstand (3 Fehler liegend), hielt die Staffel aber auf Podestkurs. Vor allem läuferisch konnte Wierer überzeugen, der Formaufbau für die Olympischen Spiele in Peking scheint geglückt zu sein.


Mit den nominell schwächeren Athletinnen Samuela Comola und Federica Sanfilippo gingen die Azzurre in die Schlussphase des Rennens. Doch auch sie machten ihre Sache sehr gut. Comola übergab als Dritte an die Ridnaunerin, die erst beim letzten Schießen einen Nachlader zu viel brauchte. Als Vierte ging Sanfilippo in die Schlussrunde – und setzte die vor ihr laufende Anais Bescond gehörig unter Druck. Am Ende rettete sich die Französin mit einem Wimpernschlag Vorsprung über die Ziellinie und brachte Rang 3 unter Dach und Fach.

Tschechien mit sehr viel Pech
Der Sieg in Antholz ging an Norwegen, vor den Frauen aus Russland (+24,6 Sekunden). Der Pechvogel des Tages kommt aus Tschechien. Lucie Charvatova duellierte sich mit Ingrid Landmark Tandrevold um den Sieg, ehe sie von der Strecke abkam und in den Tiefschnee stürzte. Dem nicht genug, war in der Folge auch noch ihr Diopter am Gewehr so stark verschmutzt, dass sie am Schießstand bei der Reinigung weitere Zeit verlor. So ging es von Rang 2 zurück auf den 6. Platz – bitter.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH