e Biathlon

Linda Zingerle hat sich eine Verletzung zugezogen. © ibu/social media

Zwangspause für Linda Zingerle

Für Italiens Biathleten steht in Kürze der nächste Trainingsblock auf dem Programm. Allerdings wird dieser ohne Linda Zingerle stattfinden.

Die 20-Jährige hat sich eine Verletzung am rechten Wadenbein zugezogen. Deshalb wird sich Zingerle einer Operation unterziehen. Laut dem italienischen Wintersportverband (FISI) wird sie rund einen Monat lang ausfallen. Für den Auftakt im IBU-Cup am 24. November im norwegischen Sjusjoen sollte Zingerle aber wieder fit sein. Dort hatte die Antholzerin in der vergangenen Saison ihren Premierensieg in der zweithöchsten Rennklasse gefeiert.


Die Weltcup-Saison beginnt dann nur fünf Tage später am 29. November im finnischen Kontiolahti. Zingerles Trainingskolleginnen Hannah Auchentaller, Rebecca Passler, Michela Carrara, Samuela Comola, Eleonora Fauner und Beatrice Trabucchi werden in der kommenden Woche gemeinsam mit Lisa Vittozzi in Livigno ein Trainingslager abhalten.

Dorothea Wierer wird hingegen mit dem Herren-Team zwei Wochen lang in der Ramsau (Steiermark) trainieren. Dort kann sich Wierer mit Tommaso Giacomel, Didier Bionaz, Patrick Braunhofer, Daniele Cappellari, Daniele Fauner, Cedric Christille, Iacopo Leonesio, Michele Molinari und David Zingerle messen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH