f Bob

Der 25-jährige Patrick Baumgartner glänzt in Sigulda. © patrickbaumgartner1

Bestes Weltcup-Ergebnis für Patrick Baumgartner

Der Pfalzner Bobpilot Patrick Baumgartner hat beim Saison-Auftakt in Sigulda (Lettland) sein bestes Weltcup-Ergebnis erzielt.

Baumgartner landete gemeinsam mit Lorenzo Bilotti im Zweierbob-Rennen auf Rang 7 und damit zum 1. Mal in den Top-10. Wegen der Corona-Krise sind in Lettland keine Athleten aus Kanada, den USA, Südkorea und China dabei. Schlussendlich gingen am Samstag 13 Zweier-Bobs an den Start.

An der Spitze gab es einen deutschen Doppelsieg: Francesco Friedrich/Thorsten Margis siegten hauchdünn vor Johannes Lochner/Christian Rasp (+0,04 Sekunden). Dritter wurden die Schweizer Michael Vogt/Sandro Michel (+0,26). Der Rückstand von Baumgartner/Bilotti auf die Spitze betrug 0,62 Sekunden. Die anderen Azzurri, Mattia Variola/Costantino Ughi (+1,30 Sekunden), landeten auf dem 13. Platz.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210