f Bob

Auf Kurs: Francesco Friedrich und Co. © APA/afp / ODD ANDERSEN

Bobpilot Friedrich vor WM-Double – Baumgartner 12.

Francesco Friedrich liegt zur Halbzeit der Viererbob-Weltmeisterschaft auf Goldkurs. Der Pusterer Bobpilot Patrick Baumgartner liegt nach 2 Durchgängen auf Platz 12.

Der 30-jährige Friedrich legte am Samstag in Altenberg mit zwei Start- und Laufbestzeiten den Grundstein für sein fünftes Double hintereinander. Der deutsche Pilot hatte bereits überlegen die Zweierbob-Konkurrenz gewonnen und wäre dann seit 2017 bei WM und Olympia ungeschlagen.


Vor den beiden abschließenden Läufen an diesem Sonntag hat der Rekordweltmeister mit seiner Crew Thorsten Margis, Candy Bauer und Alexander Schüller 0,38 Sekunden Vorsprung auf den Nordtiroler Benjamin Maier. Auf Rang 3 liegt zur WM-Halbzeit Johannes Lochner.

Baumgartner will in die Top-10
Der Pusterer Bobpilot Patrick Baumgartner liegt derzeit auf Rang 12. Der 26-Jährige aus Issing (Gemeinde Pfalzen), der mit den Anschiebern Eric Fantazzini, Costantino Ughi und Lorenzo Bilotti startet, liegt momentan 1,52 Sekunden hinter Friedrich. Baumgartners Ziel ist ein Top-10-Platz.

Am morgigen Sonntag stehen die entscheidenden 3. und 4. Läufe auf dem Programm.






Autor: dpa/am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210