f Bob

Patrick Baumgartner und Danilo Zanarotto

Europacup Winterberg: Baumgartner und Zanarotto Siebte im Zweierbob

Am vergangenen Wochenende machte der Europacup der Bobfahrer Halt in Winterberg. Auf der Bahn im Hochsauerland waren auch die drei Südtiroler Patrick Baumgartner, Danilo Zanarotto und Lukas Gschnitzer im Einsatz.

Im Zweierbob-Bewerb am Samstag belegte der Pfalzner Pilot Patrick Baumgartner mit seinem Bremser Danilo Zanarotto (Sterzing) Platz sieben (+0.86 Sekunden), während Lukas Gschnitzer und Luca Pagin nicht über den 18. Rang hinaus kamen (+1,87). Der Sieg ging an die Schweizer Peter Rico und Simon Friedli, die sich in 1:54,65 Minuten vor den beiden deutschen Duos Albrecht Klammer/Philipp Knötzsch und Nico Walther/Christian Schmacht durchsetzten.

Im Viererbob-Rennen am Sonntag schauten für Baumgartner (mit Zanarotto, Grande und Zucchini) und Gschnitzer (mit Romanini, Ughi und Benedetti) die Ränge 13 und 15 heraus. Die deutschen Athleten feierten unterdessen einen Dreifachsieg. Manuel Machata (mit Tino Paasche, Jan Speer und Florian Becke) holte sich den Sieg und verwies seine Landsmänner Albrecht Klammer (mit Philipp Knötzsch, Pierre Jaques und Florian Paul Kunze) und Nico Walther (mit Pablo Nolte, Kevin Korona und Birk Lösche) auf die Plätze.

Autor: sportnews