f Bob

Siegreich: Francesco Friedrich. © APA / EXPA/JOHANN GRODER

Friedrich siegt weiter – Baumgartner tut sich schwer

Olympiasieger Francesco Friedrich hat einen weiteren Rekord im Bobsport aufgestellt.

Der Sachse gewann am Sonntag in Innsbruck/Igls auch den vierten und letzten Viererbob-Wettbewerb und holte sich mit der Idealpunktzahl 900 den Gesamtweltcup. Tags zuvor hatte er an gleicher Stelle bereits den Zweier-Wettbewerb für sich entschieden. Friedrich setzte sich fünf Tage vor Beginn der Weltmeisterschaften in Altenberg vor dem Nordtiroler Benjamin Maier und Justin Kripps aus Kanada durch.


Der Pusterer Bobpilot Patrick Baumgartner (mit Alex Pagnini, Eric Fantazzini, Mattia Variola) tat sich in seiner eigentlichen Spezialdisziplin, dem Viererbob, schwer. Das azurblaue Quartett kam nicht über Platz 20 hinaus.

Im Zweierbob der Damen holten Giada Andreutti und ihre Anschieberin Anna Schenk aus Gröden Platz 17.

Autor: am/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210