Wintersport

Michela Moioli und Omar Visintin mit der Silbermedaille. © APA/afp / MARCO BERTORELLO

Der Olympia-Samstag mit Medaille Nummer 4 für Südtirol

Der Medaillencounter von Südtirol zeigt schon die Zahl 4! Am Samstag hat sich Omar Visintin gemeinsam mit Michela Moioli die Silbermedaille im Snowboardcross-Mixed-Teambewerb geholt. Auch sonst gab es die ein oder andere Medaillenentscheidung in Peking.

Der Samstag begann gleich mit der Silbermedaille für Omar Visintin und Michela Moioli, die sich nur den US-Amerikanern Nick Baumgartner und Lindsey Jacobellis in einem Hundertstel-Krimi geschlagen geben mussten. Visintin hat damit nach seiner Bronzemedaille im Einzel direkt Silber im Teambewerb nachgelegt – die Spiele in Peking haben sich für den erst von einer Ellenbogenverletzung genesenen Algunder mehr als nur ausgezahlt.


Eine Überraschung gab es in der Langlauf-Damenstaffel, wo Norwegen mit Platz 5 ein totales Debakel erlebte. Russland erwies sich als Nutznießer und holte Gold vor Deutschland und Schweden. Und in der Loipe ging es gleich weiter. Dann stand nämlich der Sprint der Herren auf dem Programm, wo Johannes Thingnes Boe keinem auch nur den Hauch einer Chance ließ und zu Gold raste. Silber holte sich Quentin Fillon Maillet (Frankreich), Bronze ging an den zweiten Boe-Bruder Tarjei. Lukas Hofer und Dominik Windisch waren mit den Rängen 14 und 30 zwar von den Medaillenrängen weit entfernt, vor allem für Hofer dürfte der 14. Platz aber ein Lichtblick sein.

Aufsehen erregt weiterhin der Dopingfall um die 15-jährige russische Eiskunstläuferin Kamila Walijewa. Die Dopingfahnder untersuchen den Fall, ihre Trainerin bestreitet jegliche Anschuldigungen.

Zum Abschluss des Tages flog Marius Lindvik im Skifliegen zu Gold vor dem Japaner Ryoyu Kobayashi und dem Deutschen Karl Geiger. Und im Skeleton überraschte die 21-jährige Hannah Neise (Deutschland) alle mit Gold.

Schlagwörter: Olympia 2022 Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH