2 Eiskunstlauf

Carolina Kostner (Foto: Diego Barbieri)

Carolina Kostner für die Eiskunstlauf-EM nominiert

Vom 25. bis 29. Jänner steht im tschechischen Ostrava die Europameisterschaft im Eiskunstlaufen auf dem Programm. Mit am Start ist dort auch die Grödnerin Carolina Kostner.

Am Freitag gab deritalienische Verband die Liste der nominierten Athleten bekannt. Kostner, die vor kurzem in Zagreb den „Golden Spin“ für sich entschied und anschließend auch bei der Italienmeisterschaft nicht zu schlagen war, führt das Aufgebot der „Azzurri“ an. Neben der 29-jährigen Ladinerin steht mit dem Bozner Maurizio Zandron ein weiterer Südtiroler im italienischen Kader.


Die italienischen Athleten bei der Eiskunstlauf-EM in Ostrava:

Herren
Ivan Righini
Maurizio Zandron (Bozen)
Ersatz: Matteo Rizzo

Damen
Carolina Kostner (St. Ulrich)
Roberta Rodeghiero
Ersatz: Giada Russo

Paarlauf
Marchei - Hotarek
Della Monica – Guarise
Ghilardi – Ambrosini

Eistanz
Cappellini – Lanotte
Guignard – Fabbri
Tessari – Fioretti

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210