2 Eiskunstlauf

Carolina Kostner verpasst die WM in Japan. © AFP / MARCO BERTORELLO

Carolina Kostner muss auf WM verzichten

Wie am Dienstag bekannt wurde kann die Grödnerin Carolina Kostner nicht an der Eiskunstlauf-WM teilnehmen. Die Eisprinzessin laboriert nach wie vor an einer Verletzung, die sie sich bei einem Sturz im Dezember zugezogen hatte.

Im japanischen Saitama finden vom 20. bis 24. März die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften statt. Nicht mit dabei ist Südtirols Eisprinzessin Carolina Kostner. Der Grund: Eine Verletzung, die sie sich beim Treppensturz in ihrem Haus Anfang Dezember zugezogen hatte (SportNews hat berichtet).

„Ich mache das Beste draus“

Die Genesung nach dem Treppensturz ziehe sich in die Länge, ihre Ärzte und Physiotherapeuten haben ihr von einer Teilnahme abgeraten. Sie solle noch ein paar Wochen nicht auf das Eis gehen. „Ich hätte nie gedachte, dass diese Saison so enden würde. Ich mache aber das Beste aus der Situation“, erzählt Kostner, die sich derzeit verstärkt dem Tanzen und dem Trockentraining widmet.

Autor: am/ansa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210