2 Eiskunstlauf

Elly Mattiuzzo (†) © ellyellyy_/Social Media

Nach Unfall: 18-jährige Eiskunstläuferin aus Italien tot

Große Trauer in der Welt des Sports: Die italienische Eiskunstläuferin Elly Mattiuzzo ist bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Mattiuzzo galt als großes Nachwuchstalent im italienischen Eiskunstlauf-Sport. So nahm die 18-Jährige beispielsweise vor zwei Jahren an den Junioren-WM in der Schweiz teil. Nun hat sie bei einem Autounfall ihr junges Leben verloren.


Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, war Mattiuzzo mit ihrem Freund Daniele Volanti am Samstag in der Nähe von San Marino mit einem Fiat 500 unterwegs. Auf der Autobahn (von Borgo Maggiore in Richtung Castello di Murata) habe Volanti die Kontrolle über das Auto verloren, sei in den Gegenverkehr geraten und krachte mit einem VW-Golf zusammen. Während das junge Paar sofort tot gewesen sein soll, schwebe der Golf-Fahrer nicht in Lebensgefahr.

Die gebürtige Mailänderin Elly Mattiuzzo zog vor zwei Jahren zu ihrem Vater nach San Marino, wo sie gemeinsam mit ihrem Freund Daniele Volanti zur Schule ging. Unter ihrem letzten Social-Media-Beitrag nahmen jetzt viele Menschen Abschied von der jungen Eiskunstläuferin und ihrem Freund. Die Anteilnahme und die Erschütterung ist riesig.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH