2 Eiskunstlauf

Daniel Grassl aus Meran nimmt an der Eiskunstlauf-WM in Stockholm teil. © APA / BARBARA GINDL

WM in Stockholm: Grassl peilt eine Spitzenplatzierung an

Am Mittwoch hat in Stockholm die Eiskunstlauf-WM begonnen. Mit dabei ist auch der 18-jährige Meraner Daniel Grassl.

Grassl ist einer von zwei Azzurri, die bei der Eiskunstlauf-WM in Schweden an den Start gehen. Der Burggräfler war im Jänner an Corona erkrankt, fühlt sich mittlerweile aber wieder bereit für die große Show.


Seinen Auftritt auf skandinavischen Eis hat Grassl am Donnerstag, wenn um 11.30 Uhr das Kurzprogramm der Männer startet.

Bereits am Mittwoch wurde in Stockholm trainiert. © APA/afp / PONTUS LUNDAHL

Übrigens: Mit Maurizio Zandron ist ein zweiter Südtiroler in Stockholm am Start. Allerdings tanzt der Bozner nicht für die Mannschaft Italiens, sondern für Österreich. Der zweite Azzurro beim Kurzprogramm ist Matteo Rizzo. Für Grassl und Rizzo geht es bei der WM nicht nur um eine Topplatzierung, sondern auch um eine mögliche Olympia-Qualifikation

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210