3 Eisschnelllauf

Im Februar herrscht wieder Hochbetrieb am Eisring in Klobenstein

Die weltbesten Eisschnelllauf-Junioren zu Gast am Ritten

Der Eisring in Klobenstein rückt Mitte Februar wieder in den Fokus des internationalen Eisschnelllaufsports. Am Rittner Hochplateau wird am 16. und 17. Februar zum ersten Mal das Finale des Junioren-Weltcups ausgetragen, eine Woche später geht zum zweiten Mal eine Eischnelllauf-Weltmeisterschaft über die Bühne.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH