3 Eisschnelllauf

Yvonne Daldossi

Yvonne Daldossi für den Weltcup in Asien einberufen

Acht Azzurri, unter ihnen auch die Burggräflerin Yvonne Daldossi, wurden für die ersten zwei Etappen des Eischnelllauf-Weltcup einberufen. Diese finden nächste Woche (14. bis 16. November) in Obhihiro auf der japanischen Insel Hokkaido und sieben Tage später in Seoul (21. bis 23. November) statt.

Am Montag wird die italienische Nationalmannschaft von Verona aus nach Sapporo aufbrechen. Neben Daldossi treten auch Mirko Nenzi, Andrea Giovannini, David Bosa, Luca Stefani, Nicola Tumolero und Luca Zanghellini die Reise nach Japan an. Massenstart-Weltcupsiegerin Francesca Lollobrigida tritt hingegen nur in Seoul an.

Daldossi unterdessen wird nun die Sprint-Bewerbe absolvieren. Die 22-Jährige aus Lana ist in dieser Disziplin amtierende und dreifache Italienmeisterin. Über 500 m ging sie auch bei den Olympischen Spielen in Sotschi an den Start und belegte den 30. Platz. Mitte Oktober belegte sie bei einem internationalen Testbewerb in Inzell mit persönlicher Saisonbestzeit (40.40 Sekunden) den zweiten Platz. In der bayrischen Eischnelllauf-Hochburg belegte ihr Bruder Jan den achten Platz.


Im Januar Junioren-Weltcup in Klobenstein

Nach den beiden Stationen in Asien übersiedelt der Weltcup nach Deutschland (5. bis 7. Dezember in Berlin), Niederlande (12. bis 14. Dezember in Heerenveen) und Norwegen (31. Januar und 1. Februar in Hamar). Danach geht es erneut nach Heerenveen (7. und 8. Februar) und schließlich zum Weltcupfinale nach Erfurg (21. und 22. März).

Die großen Highlights in dieser Saison sind Allround-EM am 10. und 11. Januar im russischen Chelyabinsk, die Weltmeisterschaft auf den Einzelstrecken einen Monat später in Heerenven, die Sprint-WM Ende Februar in Kasachstan und die Allround-WM am 7. und 8. März in Kanada.

Südtirol steht unterdessen am 17. und 18. Januar im Rampenlicht, wenn am Eisring in Klobenstein der Junioren-Weltcup ausgetragen wird.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..