Wintersport

Silvia Bertagna hat noch nicht genug. © Silvia Bertagna

Freestyle- und Skicross-Teams ohne Überraschungen

Der italienische Wintersportverband FISI hat am Freitag die Freestyle- und Skicross-Nationalmannschaften bekanntgegeben. Überraschungen gab es dabei keine.

Wie schon in den letzten Jahren sind Silvia Bertagna und Ralph Welponer die Zugpferde der Freestyle-Sparte. Talent Leonardo Donaggio und Elisa Maria Nakab, die nach einer langen Leidenszeit im Februar ihr Comeback gegeben hat, scheinen ebenfalls im A-Nationalkader auf. Eine Stufe darunter, in der Junioren-Gruppe, wimmelt es nur so von Südtirolern. Matteo Giacomuzzi, Moritz Happacher, Simon Leitgeb, Filippo Levis und Rene Monteleone wollen sich für größere Aufgaben empfehlen.


Auch das Skicross-Team ist mit Südtirolern gespickt. Yanick Gunsch, Siegmar Klotz und Dominik Zuech sind Teil des fünfköpfigen A-Kaders, das von Simone Deromedis und Edoardo Zorzi komplettiert wird. Die Damen-Mannschaft wird von Lucrezia Fantelli angeführt. Neben der Trentinerin ist mit Jole Galli auch ein Skicross-Neuling (sie hat in der letzten Saison Sportart gewechselt) vertreten.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210