6 Freestyle

Andri Ragettli holt sich den Sieg in Bakuriani. © GETTY IMAGES NORTH AMERICA / TOM PENNINGTON

3-fach Sieg für die Schweiz in Bakuriani

Am Samstag fand um 8.00 Uhr der Freestyle Weltcup im Slopestyle in Bakuriani in Georgien mit einem stark ausgedünnten Teilnehmerfeld statt.

Bei den Männern konnte sich mit 73,75 Punkten Andri Ragettli aus der Schweiz klar vor seinen Landsleuten Colin Wili (64,11 Punkte) und Thierry Wili (64,06 Punkte) durchsetzen, die das Schweizer Podium komplettierten.


Bei den Frauen waren indes sogar nur 4 Läuferinnen angetreten. Den Sieg holte sich Megan Oldham (Kanada) mit 75,41 Punkten, vor der Schweizerin Sarah Höffelin mit 72,38 Punkten und der Deutschen Alia Delia Eichinger mit 67,00 Punkten. Leer ausgegangen war die Deutsche Muriel Mohr auf dem 4. Platz mit 57,78 Punkten.

Schlagwörter: Wintersport Freestyle

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH