6 Freestyle

Silvia Bertagna hat im WM-Finale gute Chancen auf eine Medaille.

Big Air: WM-Finale in Aspen mit Silvia Bertagna

Mit einer glänzenden Leistung hat sich Silvia Bertagna bei der Freestyle-WM in Aspen (USA) für das Finale der besten Acht qualifiziert. Die Medaillenvergabe geht am Dienstag (ab 17 Uhr) über die Bühne.

Ein phänomenaler zweiter Run (94,0 Punkte) hat Bertagna die Qualifikation für das WM-Finale in Aspen gebracht. Die Grödnerin hat damit erneut unter Beweis gestellt, dass sie ein Evergreen in der Freestyle-Szene ist. Zum Vergleich: Bertagna (34) ist neun Jahre älter, als die zweitälteste Final-Teilnehmerin. Die Quali-Beste Tess Ledeux ist gar erst 19. Eine Medaille für Bertagna wäre keine Sensation, denn die Südtirolerin war auch bei den letzten Weltcuprennen stark unterwegs.


Auch Ralph Welponer, genauso wie Bertagna aus St. Ulrich, ist bei der Freestyle-WM in Aspen mit dabei. Im Gegensatz zu seiner „Landsfrau“ schaffte Welponer den Sprung in das Finale aber nicht. Der Norweger Birk Ruud war in der Männer-Qualifikation der punktstärkste Athlet (96,0).

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210