6 Freestyle

Birk Ruud qualifizierte sich auf Platz 1 für das Finale am Samstag. © ANSA / JEROME FAVRE

Ruud und Ragettli souverän – Frauen-Quali abgesagt

Nachdem in Bakuriani in Georgien ein schwaches Teilnehmerfeld anzutreffen war, sind in dieser Woche in Tignes (Frankreich) wieder zahlreiche Athleten am Start.

Im Slopestyle-Bewerb von Tignes fand bereits am Donnerstag die Qualifikation der Männer statt. Hierbei konnten sich die starken Birk Ruud (88,50 Punkte) aus Norwegen und der Schweizer Andri Ragettli (84,50 Punkte) souverän als erste ihres jeweiligen „Heats“ für das Finale am Samstag qualifizieren. Zudem überzeugt das starke schwedische Team, das mit Jesper Tjäder, Hugo Burvall und Oliwer Magnusson gleich 3 Athleten im Finale hat. Mit Valentin Morel kam ein weiterer Schweizer als siebter weiter. Als einziger Italiener scheiterte Leonardo Donaggio aus Venedig mit 67,25 Punkten und Rang 13 in der Qualifikation.


Die Qualifikation der Frauen, die um 11.00 Uhr (MEZ) am Freitag hätte stattfinden sollen, wurde indes wegen Schlechtwetter abgesagt. Wann und ob der Bewerb nachgeholt werden soll, steht noch nicht fest.

Das Finale findet am Samstag um 12.30 Uhr (MEZ) statt.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH