6 Freestyle

Die Snowboarder zeigten spektakuläre Sprünge. © Axel Bernhart

Weltcup: Olimstad und Derungs gewinnen auf der Seiser Alm

Am ersten Wettkampftag auf der Seiser Alm standen die Snowboarder im Einsatz: Unter strahlendem Sonnenschein hatten am Ende des Tages Markus Olimstad (NOR) bei den Männern und Isabel Derungs (SUI) bei den Frauen die Nase vorn.

Pünktlich um 10 Uhr fiel der Startschuss zum Halbfinale der Herren. Viele Schaulustige folgten dem Ruf der Veranstalter am ersten Finaltag und bereits beim Halbfinale war der Zuschauerbereich gut gefüllt. Auch entlang der Strecke bildeten sich erste kleine Menschentrauben, um den Wettkampf hautnah zu verfolgen.

Es zeichnete sich, wie schon im letzten Jahr, eine spannendes Rennen um die vier letzten Finalplätze ab. Am Ende war Stian Kleivdal (NOR) der Beste der Qualifikation. Mit Emil Zulian schaffte auch ein Italiener den Sprung ins Finale, welches William Buffey (CAN) und der Schweizer Gian Andrea Sutter komplettierten.

Nach der Qualifikation der Herren ging es bei den Frauen ums Eingemachte. Am Ende gewann mit Isabel Derungs eine Schweizerin. Die in der Qualifikation dominierende Kanadierin Booke Voigt bestätigte ihre tolle Form und landete auf Platz zwei. Die Dritte im Bunde war ihre Landsfrau Jasmine Baird.

Emil Zulian setzt Ausrufezeichen

Direkt im Anschluss übernahmen wieder die Herren den Kurs: Platz drei belegte Stiam Kleivdial aus Norwegen. Lyon Farell (USA), der in der Qualifikation die Höchstwertung erzielte, landete am Ende auf dem zweiten Platz. Den Tagessieg holte sich mit Markus Olimstad ein weiterer Norweger. Erfreulich für die italienische Nationalmannschaft: Emil Zulian (ITA) wurde herausragender Fünfter und feierte damit sein bisher bestes Weltcup-Ergebnis.

Am Sonntag geht es mit den Wettkämpfen auf der Seiser Alm weiter. Dann sind nicht mehr die Sowboarder gefragt, sondern die Freeskier.

Sonntag, 27. Jänner:

Halbfinale Herren (10 Uhr)
Finale Damen und Herren (12.30 Uhr)

Autor: pm/leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210