o Langlauf

Therese Johaug diktierte von Beginn an das Tempo © APA / GEORG HOCHMUTH

4. WM-Gold für Therese Johaug

Immer wieder Johaug. Die Norwegerin gewann am Samstag bei der WM in Oberstdorf auch das 30km-Rennen in der klassischen Technik. Für die 32-Jährige war es die 4. Goldmedaille bei den Titelkämpfen im Allgäu.

Therese Johaug dominierte bei strahlendem Sonnenschein das das Rennen von Beginn an, im Ziel hatte die Seriensiegerin einen Vorsprung von über 2 Minuten auf ihre Teamkollegin Heidi Weng und Frida Karlsson aus Schweden.


Johaug, die sich frühzeitig abgesetzt hatte und ihr eigenes Rennen lief, zog bei ihrer Machtdemonstration bis zum letzten Meter durch und feierte ihre insgesamt 14. WM-Goldmedaille nach der Zieleinfahrt so, als sei es ihre erste. Mit dem 4. Sieg über 30 Kilometer ist sie nun auch an Landsfrau Marit Björgen vorbeigezogen, die über die prestigeträchtige Langstrecke dreimal WM-Gold gewann.

30km klassisch, Endstand

Pos.NameLandZeit
1.Therese JohaugNOR1:24.56,3 Stunden
2.Heidi WengNOR+2.34,8 Minuten
3.Frida KarlssonSWE+2.34,8
4.Ebba AnderssonSWE+2.36,5
5.Teresa StadloberAUT+2.46,6
6.Anne Kjersti KalvaaNOR+3.30,2
7.Tiril Udnes WengNOR+3.33,5
8.Krista ParmakoskiFIN+3.41,7
9.Tatiana SorinaRSF+3.51,3
10.Laura GimmlerGER+4.08,6

Autor: dpa/zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210