o Langlauf

Die Norwegerin wird beim Langlauf-Etappenrennen voraussichtlich fehlen. © Lehtikuva / EMMI KORHONEN

An Heiligabend nicht daheim und keine Tour de Ski: Pläne eines Langlauf-Asses

Norwegens Langlauf-Star Therese Johaug wird wohl nicht an der Tour de Ski teilnehmen. Die 33-Jährige hat nach Angaben des Fernsehsenders TV2 in dieser Saison einen etwas anderen Plan als sonst, um in Olympia-Form zu kommen. Auch an Heiligabend ist sie erstmals nicht daheim.

Bis zum 26. Dezember plane sie ein Höhentrainingslager im Ausland, ehe sie für 14 Tage nach Hause reise, sagte die 14-malige Weltmeisterin dem Sender. Es sei hart gewesen, ihren Eltern zu erzählen, dass sie erstmals in ihrem Leben nicht an Heiligabend daheim sein werde. Die Tour de Ski startet am 28. Dezember in der Schweiz und endet am 4. Januar – einen Monat vor Olympia-Beginn.


Der Zeitung „Verdens Gang“ sagte Johaug in Livigno, dass man niemals nie sagen solle. Die Tour de Ski sei jedoch nicht ihr „Plan A“. Sie glaube nicht, dass sie daran teilnehmen werde. Ähnlich äußerte sie sich bei der Nachrichtenagentur NTB. Der Agentur sagte sie aber auch, dass sich an diesen Plänen etwas ändern könne, wenn sie das Gefühl habe, dass sie mehr Wettkämpfe benötige.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH