o Langlauf

Debora Agreiter konnte heute keine Akzente setzen (Pentaphoto)

Björgen gewinnt Falun-Prolog – Agreiter verpasst Spitzenergebnis

An diesem Wochenende endet auch die Saison 2012/13 der Skilangläufer. Das Finale wird im Rahmen einer Mini-Tour in Schweden ausgetragen. Diese hat bereits am Mittwoch, mit dem Sprint in der klassischen Technik in Stockholm begonnen. Die letzten Rennen werden hingegen in Falun ausgetragen, wo am Freitagnachmittag der Prolog in der freien Technik über die Bühne gegangen ist.

Bei den Damen galt es eine 2,75 km lange Schleife zu absolvieren. Dabei setzte sich die Norwegerin Marit Björgen durch, die somit auch die Führung bei der Mini-Tour übernahm. Sie gewann in 6:03,2 Minuten vor der Schwedin Charlotte Kalla (+4,8 Sekunden) und der US-Amerikanerin Kikkan Randall (+6,6). Die Siegerin des Sprints in Stockholm, Justyna Kowalczyk aus Polen, die bereits als Weltcup-Gesamtsiegerin feststeht, landete auf dem fünften Rang.

„Heute war ein guter Tag, diese Art von Rennen liegen mir. Meine Beine haben sich gut angefühlt. Zwar war ich nicht so schnell als es nach unten in die Abfahrt ging, aber im Stadion habe ich dann noch einmal alles gegeben. Morgen werde ich versuchen meinen Vorsprung in der Mini-Tour auszubauen und die ein oder andere Position in der Gesamtwertung gutzumachen“, so die Siegerin Marit Björgen in einer ersten Reaktion.

Am Start war auch die Gadertalerin Debora Agreiter. Wie bereits im Sprint in Stockholm verpasste sie aber auch heute ein Spitzenergebnis und musste sich am Ende mit dem 33. Rang begnügen. Ihr Rückstand auf Björgen betrug 30,2 Sekunden. Beste „Azzurra“ war hingegen Virginia De Martin Topranin auf Rang 27.

Der Startschuss zum Prolog der Herren fällt um 17 Uhr.


Ergebnisse FIS Weltcup in Falun (SWE) – Prolog Damen 2,75 km:


1. Marit Björgen NOR 6:03,2
2. Charlotte Kalla SWE+4,8
3. Kikkan Randall USA +6,6
4. Astrid Uhrenholdt Jacobsen NOR +7,1
5. Justyna Kowalczyk POL +10,8
6. Heidi Wenig NOR +11,2
7. Holly Brooks USA +12,3
8. Jessica Diggins USA +14,2
9. Celine Brun-Lie NOR +14,9
10. Ingvild Flugstad Oestberg NOR +17,0

27. Virginia De Martin Topranin ITA +25,4
33. Debora Agreiter ITA/Stern +30,2

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210