o Langlauf

Dietmar Nöckler hat den Traum von den Olympischen Spielen in Peking noch nicht aufgegeben. © am

Didis Traum lebt: Nöckler schreibt Olympia nicht ab

Der Südtiroler Langläufer Dietmar Nöckler geht unbeirrt seinen Weg und will sich über die Tour de Ski für die Winterspiele empfehlen.

Dem italienischen Weltcupteam gehört Dietmar Nöckler (33) aus Bruneck nicht mehr an. Seit 2009 hat er zwölf Saisonen im Weltcup verbracht, doch nun trainiert und läuft er für die Polizeisportgruppe. Dennoch hofft Didi im Hinterkopf, eine Chance zu haben, sich für die Olympischen Winterspiele ab 4. Februar 2022 in Peking zu empfehlen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH