o Langlauf

Clara und Co. vor kurzem beim Trainingslager am Stilfser Joch

Die Langläufer beziehen in Moena Quartier

Nach dem ersten Trainingslager auf Schnee am Stilfser Joch werden die „Azzurri“ in den kommenden Tagen in Moena Quartier beziehen, wo ein intensives achttägiges Trockentrainingslager am Programm steht.

Für den Trainingsaufenthalt im Trentino hat Cheftrainer Sandro Pertile die Weltcup- und die A-Mannschaft einberufen. Neben Francesco De Fabiani, Federico Pellegirno, Maicol Rastelli, Simone Urbani, Gaia Vuerich, Ilaria Debertolis, Virginia De Martin Topranin und Francesca Baudin wurden somit auch die beiden Pusterer Dietmar Nöckler und Roland Clara einberufen.
Die Damen schlagen ihre Trainingszelte vom 18. bis 26. Juni, die Herren hingegen von 19. bis 27. Juni in Moena auf.


Agreiter und Co. in Predazzo

Die U20- und U25-Nationalmannschaft wird unterdessen von heute bis Freitag, 26. Juni in Predazzo trainieren. Mit dabei sind auch die beiden Südtiroler Debora Agreiter und Stefan Zelger, die die Auswahl um Claudio Muller, Sebastiano Pellegrin, Giandomenico Salvadori, Greta Laurent, Giulia Stuerz, Lucia Scardoni, Martina Vignaroli, Caterina Ganz, Mark Chanloung, Adriano Giudici, Luca Milesi, Mikael Abram, Mattia Armellini, Jan Luc Perron, Cristina Pittin, Chiara De Zolt, Anna Comarella, Giacomo Gabrielli, Paolo Ventura, Ilenia Defrancesco und Monica Tomasini komplettieren.

Während des neuntägigen Trockentrainingslagers werden Agreiter und Co. unter anderem auch Übungseinheiten auf den Rollskiern absolvieren.

Autor: sportnews