o Langlauf

Prominenter Rücktritt im Langlauf-Sport. © AFP / DIMITAR DILKOFF

Die Langlauf-Szene verliert einen weiteren Superstar

Mit Therese Johaug ist eine der erfolgreichsten Langläuferinnen aller Zeiten abgetreten. Nun verliert dieser Sport ein weiteres prominentes Gesicht.

Charlotte Kalla hat auf den sozialen Netzwerken bekanntgegeben, dass sie ihre Karriere nicht fortsetzen wird. Die Schwedin zählte im vergangenen Jahrzehnt nicht nur zu den besten Langläuferinnen ihrer Nation, sondern der ganzen Welt.


Vor allem bei Großereignissen war die 34-Jährige aus dem hohen schwedischen Norden immer ein ganz heißes Eisen. So errang sie insgesamt 10 Olympische Medaillen, wobei das goldene Edelmetall 2010 in Vancouver (10 km Freistil) und 2018 in Pyeongchang (Skiathlon) herausragen, genauso wie der Weltmeistertitel in Falun 2015, ebenfalls über 10 km Freistil. Zudem schaffte es Kalla 59 Mal unter die Top 3 des Weltcups.

Keine einfache Entscheidung
Nun hat die Skandinavierin bekanntgegeben, dass die schwedischen Meisterschaften in Norrbotten ihre letzten Wettkämpfe sein werden. „Hier habe ich als 7-Jährige meine ersten Langlaufschritte gemacht. Es fühlt sich gut an, hier meine Karriere beenden zu können. Die Entscheidung ist in den letzten Monaten gereift“, so Kalla, die ergänzt: „Es war keine leichte Entscheidung, aber am Ende überwog die Neugier auf das Leben außerhalb des Spitzensports. Was ich am meisten vermissen werde, ist, immer Top in Form zu sein.“

Zahlreiche Wegbegleiterinnen haben das Posting kommentiert und wünschen Kalla alles Beste auf ihrem weiteren Weg. Langweilig dürfte es der 34-Jährigen in der Langlauf-Pension jedenfalls nicht werden. Sie hat schon während ihrer Karriere den Weg ins Unternehmertum eingeschlagen und bereits eine eigene Produktlinie für Hautcremes auf den Markt gebracht.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH