o Langlauf

Beda Klee war nicht zu schlagen. © Newspower.it

Ein Schweizer gewinnt den Volkslauf-Klassiker

Beda Klee behielt am Sonntag bei der 45. Ausgabe des Volkslanglaufs Toblach-Cortina die Oberhand.

Klee setzte sich im Rennen von Toblach nach Cortina über 30 Kilometer Freistil mit einer Zeit von 1:09.06 Stunden im Zielsprint vor den beiden Azzurri Stefano Gardener und Giuseppe Montello durch. Der Branzoller Matteo Tanel landete als bester Südtiroler mit einer Zeit von 1:14.52 auf dem 7. Platz.


Bei den Damen feierte die Azzurra Elisa Brocard mit einer Zeit von 1:18.29 Stunden einen souveränen Sieg vor der Pustererin Julia Kuen (1:20.45). Rang 3 ging an Chiara De Zolt Ponte.

Bereits am Samstag hatte das Rennen von Toblach nach Cortina über 40 Kilometer im klassischen Stil stattgefunden. Hierbei setzte sich bei den Herren der Azzurro Francesco Ferrari (1:39.58 Stunden) vor seinem Landsmann Lorenzo Busin (1:39.58) und dem Schweizer Klee ((1:40.30) durch. Der Niederdorfer Manuel Amhof landete als bester Südtiroler in 1:40.32 Stunden auf Platz 5. Bei den Damen war die Schweizerin Nicole Donzallaz in 2:02.25 Stunden erfolgreich. Auf den Rängen 2 und 3 folgten die Azzurra Asia Pattina (2:04.21) und die Schwedin Lina Fransson (2:06.43).

Die Kombi-Wertung beider Tage holte sich bei den Herren Klee vor Busin und Gabriel Köhl aus Deutschnofen. Bei den Damen ging diese Wertung an die Azzurra Elisa Perenzoni, vor der Deutschen Sara Mexner und der Norwegerin Bente Sandem.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH