o Langlauf

Matteo Tanel

Junioren-WM: Italien mit Tanel in der Staffel auf Platz neun

Heute ist im tschechischen Liberec die Junioren-WM der Langläufer mit den Staffelbewerben zu Ende gegangen.

Bei den Herren holte sich das russische Quartett um Chervotkin, Maltsev, Tarasov und Rostovtsev in 45:35,5 Minuten den Sieg. Platz zwei ging hingegen an die Norweger, die 19 Sekunden langsamer waren als die Sieger. Dritter wurden die Schweden in 52 Sekunden.

Für die Italiener, bei denen Marco Cappelletti, Francesco De Fabiani, den Branzoller Matteo Tanel und Simone Romani ins Rennen geschickt wurden, schaute der neunte Rang heraus. Im Ziel stand ihnen ein Rückstand von 1:55,4 Minuten zu Buche.


Ergebnisse Ski Langlauf Junioren-WM in Liberec (CZE) – Herren-Staffel:


1. Russland 45:35,5 Minuten
2. Norwegen 45:54,2
3. Schweden 46.27,7
4. Frankreich 46:40,6
5. Deutschland 46:45,7
6. Kasachstan 46:51,7
7. Finnland 47:04,2
8. Schweiz 47:28,1
9. Italien 47:30,9
10. Japan 47:47,0

Autor: sportnews